Spielenacht "Spieltrieb"

In unserer neuen Veranstaltungsreihe "Mittwochsangebote im Café der Mühle" gab es zum Start die Spielenacht "Spielltrieb". Bis 24:00 Uhr konnten viele unterschiedliche Spiele und Spielangebote ausprobiert und nach Herzenslust "gezockt" werden.

Crossboule im Treppenhaus war einer der Favoriten bei den BesucherInnen. Das gleiche Spiel gab es aber auch im Café, vor der Mühle im Freien oder auch mal ganz ohne Licht. Die Baustelle im Keller mit den Holzklötzchen war etwas ruhiger und besonnener zugange. Das Ergebnis war dafür umso aussagekräftiger, und der inszenierte Zusammenbruch sogar spektakulär.

Vieles zum reinschauen und ausprobieren

Table-Top-Games waren den meisten der jugendlichen BesucherInnen bis dahin völlig fremd. Umso mehr staunten sie über die detailliert angemalten Figuren und Landschaften, und über die Spielweise mit ganz vielen Zahlen und Fertigkeiten, die die einzelnen Figuren haben und die alle bei jedem Zug bedacht werden müssen.

Brezel, Käse und Eistee

Damit alle BesucherInnen die lange Nacht auch durchstehen konnten, hatte die Jugendförderung frisch gebackene Brezel, selbstgemachten Käse und Eistee für alle parat. Am Ende des Abends sah der Bestand nicht mehr so üppig aus wie auf den Bildern, aber dafür waren die Sachen ja auch da und übersetzt heißt das, dass es scheinbar allen geschmeckt hat.

Die Bilder zur Spielenacht sind hier: