Auszeichnung für Mühlenfilm

Stolze GewinnerInnen
Stolze GewinnerInnen
Das neueste Mühlen-Machinima "Trapped", hat am 14.11.2009 den deutschen Jugend-Multimedia-Preis gewonnen. Der Sonderpreis in der Kategorie Machinimas, der in diesem Jahr zum ersten mal verliehen wurde, ist eine besondere Auszeichnung für die jungen FilmemacherInnen aus der "Mühle".

Auszeichnung in Dresden

Der deutsche Kinder- und Jugend-Multimedia-Preis wurde am vergangenen Wochenende im Rahmen des Festivals mb21 (mediale Bildwelten) in Dresden verliehen.

Natürlich ließen es sich die Jugendlichen aus Bad Kreuznach nicht nehmen, den Preis in Dresden persönlich im Empfang zu nehmen.10 TeilnehmerInnen aus dem Filmprojekt der vergangenen Oster- und Sommerferien reisten nach Dresden, präsentierten ihr Projekt und ihren Film dem Puplikum und standen letztendlich als strahlende PreisträgerInnen auf großer Bühne und ließen sich feiern.

Gelungene Kooperation

Begleitet wurde unsere "Delegation" von Eike Rösch und Mario von Wantoch-Rekowski. Sie vertraten das Institut für Medienpädagogik und Medientechnik im Landesfilmdienst RLP., mit denen die Jugendförderung schon seit Jahren eine sehr gute Kooperation pflegt. Auch der aktuelle Film entspringt dieser guten Zusammenarbeit. Weitere "Kooperationsfilme" finden sich auf: www.lokal-global.de

Worum geht es?

Der Film "Trapped" handelt von gefährlichen Situationen, in die Jugendliche geraten können, wenn sie zu viele  Informationen über sich in Communities online preisgeben.

Zu sehen ist der Film zur Zeit auf der Seite von mb21 (PreisträgerInnen 2009).

Hier kann man noch mehr Bilder aus Dresden sehen!