Girls`Day 2009

alt
Präzisionsarbeit mit dem Hammer

Der Girls`Day ist der Mädchenzukunftstag, der nun seit 9 Jahren bundesweit besteht. An diesem Tag bekommen Mädchen die Möglichkeit, sich ausdrücklich mädchenuntypische Berufe anzusehen. Oftmals streben Mädchen für sie gängige Berufe an und kommen gar nicht auf die Idee, dass sie auch technische "Männer"berufe ausüben können.

Dass Mädchen auch Einblicke in diese Berufe bekommen und vielleicht ihr Interesse für ihr späteres Berufsleben geweckt wird, wird jedes Jahr am 4. Donnerstag im April der Mädchenzukunftstag veranstaltet. An diesem Tag öffnen Firmen ihr Türen und begleiten die Mädchen durch einen Tag im Berufsleben.

Auch der Arbeitskreis Feministische Mädchenarbeit beteiligt sich seit Jahren an diesem Tag.
In diesem Jahr konnte am 23.4.2008 die Firma D.W. Renzmann in Monzingen besucht werden. Früh morgens trafen wir uns mit den 14 Mädchen in der Mühle, um dort gemeinsam den Tag zu beginnen und uns kennen zu lernen. Auch Fragen für den Tag wurden dort schon vorbereitet.

Besuch der Firma D.W. Renzmann

Danach fuhren wir zusammen nach Monzingen, wo wir bereits wie in den vergangenen Jahren erwartet wurden. Nach ausführlichen Informationen zur Firma (D.W. Renzmann stellt industrielle Waschmaschinen für die Farbproduktion her), machten wir einen Rundgang durch die Firma. In Kleingruppen konnten wir nun einen Einblick in die verschiedenen Tätigkeitsfelder und Berufe erlangen.

alt
Stück für Stück durchs Metall

Besonderen Spaß hatten die Mädchen in der Produktion. Hier konnten sie sich durch Feilen und Hämmern an der Metallverarbeitung üben. Einige Mädchen entdeckten dieses Tätigkeitsfeld für sich und hätten den ganzen Tag in den Produktionshallen verbringen können.

Danke

Wir danken hiermit der Firma D.W. Renzmann für ihre herzliche Ausnahme und die Geduld, die sie uns immer entgegen bringen!

Hier gibts viele Fotos von unserem Besuch bei der Firma D.W. Renzmann.