MIA - Theaterstück über Vorurteile, Freiheit und Toleranz

2015-12-12 mia

Theaterstück über

Vorurteile, Freiheit und Toleranz


am 12. Dezember 2015
um 19:30 Uhr

 

 

 

Zum Inhalt

„Mia" zeigt das Lebensschicksal einer jungen Roma. Verfolgung und Benachteiligung zwingen sie mit ihrer Familie zur Flucht. Anders als erhofft, stößt die junge Frau in Deutschland auf Ablehnung und Probleme, die eine Integration unmöglich machen. Schließlich wird ihre Schwester Sophia verschleppt. Nun beginnt Mias verzweifelte Suche nach ihr. Sie geht jeder Spur nach, reist durch ganz Deutschland. Schließlich steht sie im Klassenzimmer einer Schule und vertraut den Schülern ihre Lebensgeschichte und den Grund für ihre Suche an. Sie hofft auf Verständnis und Hilfe. Ihr aufwühlender Monolog ist ein einzigartiges Plädoyer für Menschlichkeit und Toleranz, eine aufrüttelnde Klage gegen jede Fremdenfeindlichkeit.

Veranstalter und Vorverkauf

Jugend- und Kooperationszentrum "Die Mühle" (im Cafe Mo. bis Fr. 14 -19 Uhr)
und Fachstelle für Kinder-und Jugendpastoral Bad Kreuznach (Mo. bis Do. 9 -16 Uhr), Poststr. 6, Bad Kreuznach, 0671-72151, www.fachstellejugend-badkreuznach.de

Kosten

5 Euro inklusive einem Getränk

Gefördert durch den Fonds "Kreuznach für Vielfalt"
kreuznach fuer vielfalt logo web