Mühlenrock mal alkoholfrei!

Auch beim neusten Mühlenrock- Konzert standen wieder neue Bands auf der Bühne: Screamopl und Cooki Jar haben sich erst vor Kurzem neu formiert. Plus dagegen gibt es "schon eine halbe Ewigkeit". Gut 100 Besucherinnen und Besucher erfreuten sich an den jammigen Klängen und rockten gut gelaunt mit.

Was die Bands zu sagen haben...

Cookie Jar...

Tim mit der Mundharmonika
Tim mit der Mundharmonika

...ist eine Bluesrock Band aus Bad Kreuznach. Sie besteht aus Tim Kutschfreund am Gesang, der Mundharmonika und der Gitarre, Daniel Schmitt an der Gitarre, dem Bassisten und Keyboarder Dominik Czechowicz und dem Drummer Martin Rother. Sie lassen sich von Stücken der frühen Blues und Rockmusik beeinflussen und versuchen auch Bluesklassiker wie "Spoonful" von Willie Dixon auf ihre eigene Art zu interpretieren.
Sie bestehen jetzt seit fast einem Jahr und freuen sich auf weitere Konzerte in der Mühle.

Screamopl

In der Vielheit skriemoplierend, wie ein blinder Kaktus, der in einer Zelle aus Honig hin und her schwingt; manchmal bleibt er bappen. Wenn eins kippt, kippt zwei und wenn zwei kippt, kippt drei, und wenn ... kippt, kippt alles um, und kippt nichts um. So schwingt Screamopl.
Ja- und wir sind der Kaktus ohne genauen Ursprung, der keine explizite Musik macht popacht.

PLUS

Neben der üblichen Besetzung, gibt es bei Plus noch Trompeten, Pianos, Orgeln und Synthesizer, manchmal aber auch nichts außer Gitarre. Die folkig bis punkigen Songs des Quintetts sind immer nah am Text, kein prostituiertes Pop-Geschleime, keine Schnulz-Phrasen.
Oliver: Gitarre & Gesang
Benni: Bass
Martin: Gitarre & Trompete
Tobi: Schlagzeug
Sinem: Piano & Synth
www.inthebellyofawhale.com
www.myspace.com/andplus

Leckere Cocktails

Coole Cocktails

Zur guten Laune beigetragen hat mit Sicherheit auch die alkoholfreie Zeit, denn anlässlich der landesweiten Suchtpräventionswoche blieb der komplette Abend alkoholfrei.
Dafür gab es leckere Cocktails aus Säften und Sirup, dekoriert mit Frucht und Schirmchen, was bei allen Gästen besonders gut ankam.

Hier die Rezepte für einen Liter zum Nachmachen:

Dschungeltrunk (süß)

100 ml Zitronensaft
100 ml Curacao Blue Sirup
700 ml Orangensaft
50 ml Kokossirup

Yellow- fresh (fruchtig- sauer)

100 ml Zitronensaft
100 ml Limettensirup
500 ml Orangensaft
500 ml Maracujasaft

Caipi alkoholfrei (erfrischend)

Für ein Glas:
Etwa ½ Limette (in 4 Stückchen) und 1 Teelöffel Rohrzucker in ein Glas,
½ Glas Eiswürfel, mit Ginger Ale auffüllen

Hier gibt es noch weitere Fotos von dem Abend.