Angebote in den Ferien und der Freizeit

Unser Ziel ist es, regelmäßigen Kontakt zu den Jugendlichen aufzubauen und zu erhalten. Hierzu bieten wir ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Um während der Ferien den Kontakt nicht zu verlieren, gibt es in diesem Zeitraum meist besondere Angebote. Unsere Angebote orientieren sich an den Interessen, Bedürfnissen und Möglichkeiten der Jugendlichen. Je nach Art des Angebots binden wir die Jugendlichen „in eigener Sache" ein, das heißt, sie wirken aktiv in der Planung und Umsetzung mit.

Dabei geht es um Spaß und Erholung, aber auch um den Ausbau sozialer Kompetenzen.

Kontaktperson: Angelina Krieg



Das Kinderdorf ... von Zelt 2

Bus fahren - tägliches Ritual
Bus fahren - tägliches Ritual

Drei Wochen lang war es für uns das Größte im ersten Bus vom Bahnhof zum Salinental fahren zu können.
Dort angekommen dann die Tische und Bänke aus dem Zelt nach draußen zu stellen und unser Frühstück im Freien zu genießen. Fast so wie kleine Abenteurer.

Weiterlesen: Das Kinderdorf ... von Zelt 2

   


KiDo 2010 - Erfahrungsbericht aus Zelt 10

Die beliebten Holzklötze
Türme aus Holzklötzen sind super

Jeden Morgen bauen 44 Hände die Biertischgarnituren unter dem Pavillon vor unserem Zelt auf und dann wird erst mal gemeinsam gefrühstückt. Wenn das Zelt dann nichts zusammen unternimmt, gibt es 10 verschiedene Projekte. Jedes Zelt im Kinderdorf ist mal als erstes mit dem Wählen dran. Immer werden Projekte zum Basteln, Sport oder Musik angeboten. Besonders beliebt sind „Trommeln bauen", Haarbändchen, Fußball und der Musikworkshop.

Weiterlesen: KiDo 2010 - Erfahrungsbericht aus Zelt 10

   


Meine Erlebnisse im KiDo

Von Felix, Zelt 3

 

Fallschirmspiele
Fallschirmspiele

Wir waren jeden Tag im Schwimmbad. Und oft haben wir Fußball gespielt.
Der Barfußpfad hat Spaß gemacht.
Als Projekt habe ich afrikanisches Fußball mit einem platten Ball gespielt. Bilderrahmen habe ich auch schon gemacht und Spiele mit dem Fallschirm.

 

   


Kinderdorf Salinental 2010

 

Afrika bewegt uns
Afrika bewegt uns

Unter dem Motto "Afrika bewegt uns" verbringen derzeit 200 Kinder 3 Wochen der Sommerferien in der Stadtranderholung "Kinderdorf Salinental". Mit viel Spaß und guter Laune werden die Tage kreativ, sportlich, abenteuerlich und natürlich afrikanisch gestaltet.

 


Immer aktuelle Fotos gibt es hier zu sehen!

   


Gaudi trifft Bank

Bankbau mit Gaudi

 An 3 heißen Tagen im August verbrachte eine Gruppe Mädchen Stunden damit, eine zuvor selbst gemauerte Bank im Eingangsbereich der Mühle zu gestalten.
Als Inspiration dienten die Mosaikarbeiten von Antoni Gaudi in Barcelona.

 

Weiterlesen: Gaudi trifft Bank

   


Mitternachtsschwimmen 2009

Klassiker im Ferienprogramm

Ein absoluter Klassiker im Ferienprogramm KUHBA der Jugendförderung ist das Mitternachtsschwimmen im Freibad Salinental. Unter dem Sternenhimmel nach einem heißen Sommertag im Wasser zu treiben, dazu ein bisschen Jazzmusik und das Ganze auch noch bei freiem Eintritt.

Weiterlesen: Mitternachtsschwimmen 2009

   


Blutspendemarathon

Blut spenden in einem Jugendzentrum? Was im ersten Moment etwas ungewöhnlich scheint kann bei näherem hinsehen doch auch Sinn ergeben.

Weiterlesen: Blutspendemarathon

   


Kinderdorf 2009: Zelt 9 mit dem Förster unterwegs

An einem gewöhnlichen Kinderdorf-Mittwoch versammelten wir uns alle gemeinsam am Bahnhof. Jedoch schlug Zelt 9 heute einen anderen Weg ein. Wir nahmen die Linie 203 und begaben und auf den Weg zum Soonwald, wo schon auch bald der Forstwirt auf uns wartete.

Weiterlesen: Kinderdorf 2009: Zelt 9 mit dem Förster unterwegs

   


Clownin Rosina verzauberte Kinderdorf Kinder

Rosina und ihr Klappstuhl

Clownin Rosina hat die Faxen dicke: Das Leben kann doch nicht nur aus Geschirrspülen und nervigen Tanten bestehen. Rosina liebt den Zirkus und zaubert diesen hervor, egal wo sie gerade ist. Mit Hilfe eines Klappstuhls, einer Klobürste und anderen einfachen Gegenständen gibt sie die Manege für und mit Kindern frei.
Am 22. Juli begeisterte Rosina mit ihrer mitreißenden Art die 200 Kinder im Kinderdorf Salinental.

Weiterlesen: Clownin Rosina verzauberte Kinderdorf Kinder

   


Lange Nacht der Spiele 2009

Test aus Alt
Brettspiele sind sehr beliebt!

Am Mittwoch, den 29. Juli 2009 lud das Jugend- und Kooperationszentrum die „Mühle“ zusammen mit seinen Kooperationspartnern „Café Vielfalt“ und „Emperor’s Players-Club“ zur langen Nacht der Spiele ein. Die BesucherInnen und Besucher hatten die Möglichkeit die unterschiedlichsten Genres im Spielbereich kennenzulernen und auszuprobieren.

Weiterlesen: Lange Nacht der Spiele 2009

   

Seite 6 von 7