Beiträge zum Schlagwort Netzwerk

maedlogo001Der Arbeitskreis feministische Mädchenarbeit in Stadt und Kreis Bad Kreuznach besteht seit Oktober 1991 als ein Zusammenschluss von Frauen, die bei verschiedenen Trägern in der Kinder-, Jugend- und Frauenarbeit tätig sind.

Die Frauen des Arbeitskreises setzen sich vor Ort für die Belange und Rechte von Mädchen ein und engagieren sich bei besonderen Angeboten für Mädchen, wie etwa dem Girls`Day.

Weiterlesen...
 

Zwei Diskussionsrunden des Arbeitskreises feministische Mädchenarbeit mit jungen Frauen haben statt gefunden - einmal in einer Klasse der Berufsbildenden Schule in Bad Kreuznach und einmal an der IGS Stromberg zum Thema „Braucht man den Frauentag überhaupt noch?"

Frauentagsaktion_in_BBS_2
Frauentagsaktion in der BBS

Gleichberechtigung - ein großes Wort, aber was heißt das konkret für junge Frauen 2011 in Bad Kreuznach? Mädchen zwischen 13 und 15 Jahren haben da so ihre eigenen Vorstellungen.
Leider waren in der BBS (Berufbildende Schule Bad Kreuznach) nur sechs Schülerinnen im Unterricht erschienen, die dann aber immerhin stark interessiert ins Gespräch kamen.
Zunächst war der Einstieg ganz grundsätzlich, denn was der Frauentag
eigentlich ist und warum er gefeiert wird, das ist den Mädchen gar nicht
mehr klar.

Weiterlesen...
 

Gleichberechtigung - Wie weit wurde sie erreicht?

frauentag09012
Viele interessante Gespäche entstanden

Der internationale Frauentag ist ein Tag für die Rechte der Frauen. Weltweit wird durch Aktionen, Kundgebungen und Demonstrationen auf ihre Benachteiligung im öffentlichen und privaten Leben aufmerksam gemacht und das Recht auf Gleichberechtigung eingefordert.

In Bad Kreuznach stellte sich dieses Jahr der Arbeitskreis feministische Mädchenarbeit zum Frauentag die Frage, wie weit die Gleichberechtigung zwischen Frau und Mann in verschiedenen Lebensbereichen vorangeschritten ist.

Weiterlesen...
 

„Ich kann doch nicht jeden Tag für meine Rechte kämpfen“

Frauentag 2010, MädchengruppeMädchen aus der Realschule an der Heidenmauer debattierten zum Weltfrauentag 2010. Sie finden es gut, dass eine solche Veranstaltung angeboten wird. Viele von ihnen hätten diesem Tag sonst nicht wahrgenommen. Über dreißig junge Mädchen und Frauen zwischen 15 und 16 Jahren nahmen am Projekttag des „Arbeitskreises Mädchen“ aus Bad Kreuznach teil. Hierzu gehören u. a. Katharina Becker (Stadtjugendförderung, „die Mühle“), Stephanie Otto (Jugendreferat an Kirchenkreis Nahe und Glan), Hildegard Gemünden (Stadt Bad Kreuznach), Ann-Katrin Herold (Arbeiten und Leben), Tanja Purper (CJD), Sabine Messer und Dorothee Weiland (Kreis Bad Kreuznach).

Weiterlesen...
 

Wir kooperieren mit Jugendverbänden und anderen Trägern der Jugendarbeit, um deren vielfältige Angebote und Einrichtungen (Jugendtreffs und Gruppenangebote) zu ergänzen oder zu unterstützen.

Durch langjährige Zusammenarbeit hat sich mittlerweile ein gut ausgebildetes, großes Netzwerk der Jugendarbeit entwickelt.

 

Frauenrechte- besondere Ereignisse, bedeutsame Frauen

frauentag08006
Die Frauen des Arbeitskreises in angeregter Diskussion

Der internationale Frauentag ist ein Tag für die Rechte der Frauen. Weltweit wird durch Aktionen, Kundgebungen und Demonstrationen auf ihre Benachteiligung im öffentlichen und privaten Leben aufmerksam gemacht und das Recht auf Gleichberechtigung eingefordert.

Der Arbeitskreis Mädchenarbeit möchte einerseits daran erinnern, dass viele bedeutsame Errungenschaften für die Frauenrechte noch nicht lang zurück liegen. Der Blick auf die frauenrechtlichen Errungenschaften ist für die Fachfrauen andererseits auch Motivation für die Zukunft: für die parteiliche Mädchenarbeit vor Ort.

Weiterlesen...
 

NEPAL LogoDer Jahresplan der Praxis-AG für 2010 ist (fast) fertig!
An folgenden Terminen sind engagierte und interessierte Menschen aus der Jugendarbeit eingeladen, mit uns neue Methoden der Erlebnispädagogik auszuprobieren:

Weiterlesen...
 
alt
Hampelmann trifft Polizei

Am 3. November 2008 gab es eine Premiere bei der Praxis AG: es wurde mit Schwarzlicht experimentiert.

Etwa 20 Personen aus der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Jugendarbeit trafen sich hierzu im Jugend- und Kooperationszentrum "Die Mühle". Der Raum war extra vorbereitet mit verhüllten Fenstern, der großen Black-Box mitten im Raum und jede Menge Material.

Weiterlesen...
 

Eine Spielsequenz mit kreativer Umsetzung eines efa-Plast-Modells

Was gibt das bloß?

Anlass zu dieser Praxis AG gab das gelungene Mädchen-Kunstprojekt „Kunst am Stiel". Hier sollten nun verschiedene Einflüsse verschiedener Menschen auf das Klientel sozialer Arbeit künstlerisch dargestellt werden.

Weiterlesen...
 


Powered by Tags for Joomla