Beiträge zum Schlagwort Kooperation

Zwei Diskussionsrunden des Arbeitskreises feministische Mädchenarbeit mit jungen Frauen haben statt gefunden - einmal in einer Klasse der Berufsbildenden Schule in Bad Kreuznach und einmal an der IGS Stromberg zum Thema „Braucht man den Frauentag überhaupt noch?"

Frauentagsaktion_in_BBS_2
Frauentagsaktion in der BBS

Gleichberechtigung - ein großes Wort, aber was heißt das konkret für junge Frauen 2011 in Bad Kreuznach? Mädchen zwischen 13 und 15 Jahren haben da so ihre eigenen Vorstellungen.
Leider waren in der BBS (Berufbildende Schule Bad Kreuznach) nur sechs Schülerinnen im Unterricht erschienen, die dann aber immerhin stark interessiert ins Gespräch kamen.
Zunächst war der Einstieg ganz grundsätzlich, denn was der Frauentag
eigentlich ist und warum er gefeiert wird, das ist den Mädchen gar nicht
mehr klar.

Weiterlesen...
 

22.04.2010 Girls Day

Besuch der Firma Schneider: Kamera, Kino und Optik- Einblicke in technische Berufe rund um die Entwicklung und Produktion optischer Geräte

Treffpunkt ist morgens um 8.00 Uhr im Jugend- und Kooperationszentrum „Die Mühle", Mühlenstrasse 23, Bad Kreuznach, zum Kennenlernen. Wir bereiten dort den Firmenbesuch gemeinsam vor. Danach gehen wir alle zusammen zur Firma Schneider, ein Unternehmen, das seit fast 100 Jahren z.B. Kino-Projektionsobjektive baut. (www.SchneiderKreuznach.de)

Weiterlesen...
 

Girls Day, 22.04.2010

Besuch der Firma BITO in Meisenheim

Lagertechnik – Einblicke in technische Berufe rund um Regalsysteme,
Behältersysteme und Betriebseinrichtungen

Treffpunkt ist morgens um 8.00 Uhr im Jugend- und Kooperations-zentrum „Die Mühle", Mühlenstrasse 23, Bad Kreuznach, zum Kennenlernen. Wir bereiten dort den Firmenbesuch gemeinsam vor. Danach fahren wir alle zusammen in Kleinbussen zur Firma BITO nach Meisenheim, ein international operierendes Industrieunternehmen, das seit über 160 Jahren existiert. www.bito.de

Weiterlesen...
 

Gleichberechtigung - Wie weit wurde sie erreicht?

frauentag09012
Viele interessante Gespäche entstanden

Der internationale Frauentag ist ein Tag für die Rechte der Frauen. Weltweit wird durch Aktionen, Kundgebungen und Demonstrationen auf ihre Benachteiligung im öffentlichen und privaten Leben aufmerksam gemacht und das Recht auf Gleichberechtigung eingefordert.

In Bad Kreuznach stellte sich dieses Jahr der Arbeitskreis feministische Mädchenarbeit zum Frauentag die Frage, wie weit die Gleichberechtigung zwischen Frau und Mann in verschiedenen Lebensbereichen vorangeschritten ist.

Weiterlesen...
 

„Ich kann doch nicht jeden Tag für meine Rechte kämpfen“

Frauentag 2010, MädchengruppeMädchen aus der Realschule an der Heidenmauer debattierten zum Weltfrauentag 2010. Sie finden es gut, dass eine solche Veranstaltung angeboten wird. Viele von ihnen hätten diesem Tag sonst nicht wahrgenommen. Über dreißig junge Mädchen und Frauen zwischen 15 und 16 Jahren nahmen am Projekttag des „Arbeitskreises Mädchen“ aus Bad Kreuznach teil. Hierzu gehören u. a. Katharina Becker (Stadtjugendförderung, „die Mühle“), Stephanie Otto (Jugendreferat an Kirchenkreis Nahe und Glan), Hildegard Gemünden (Stadt Bad Kreuznach), Ann-Katrin Herold (Arbeiten und Leben), Tanja Purper (CJD), Sabine Messer und Dorothee Weiland (Kreis Bad Kreuznach).

Weiterlesen...
 

Frauenrechte- besondere Ereignisse, bedeutsame Frauen

frauentag08006
Die Frauen des Arbeitskreises in angeregter Diskussion

Der internationale Frauentag ist ein Tag für die Rechte der Frauen. Weltweit wird durch Aktionen, Kundgebungen und Demonstrationen auf ihre Benachteiligung im öffentlichen und privaten Leben aufmerksam gemacht und das Recht auf Gleichberechtigung eingefordert.

Der Arbeitskreis Mädchenarbeit möchte einerseits daran erinnern, dass viele bedeutsame Errungenschaften für die Frauenrechte noch nicht lang zurück liegen. Der Blick auf die frauenrechtlichen Errungenschaften ist für die Fachfrauen andererseits auch Motivation für die Zukunft: für die parteiliche Mädchenarbeit vor Ort.

Weiterlesen...
 

NEPAL LogoDer Jahresplan der Praxis-AG für 2010 ist (fast) fertig!
An folgenden Terminen sind engagierte und interessierte Menschen aus der Jugendarbeit eingeladen, mit uns neue Methoden der Erlebnispädagogik auszuprobieren:

Weiterlesen...
 

k-IMG_5299Das Netzwerk für Jugendliche im Bereich soziale Stadt (seit der Budenaktion vor Weihnachten auch „south-east-connection“ genannt) hat seine Veranstaltungsreihe fortgesetzt, bei der Trainings zu den Themen Körpersprache, Provokation und Umgang in Konfliktsituationen bei verschiedenen Trägern gemacht wurden.

Weiterlesen...
 

Flowerpower- Blumenparty

Prinzessinen der Hippiezeit
Prinzessinen der Hippiezeit

Etwa 30 Kinder mit zahlreichen Eltern feierten vergangenen Freitag eine bunte Faschingsfeier mit dem Kinderschutzbund und der Stadtjugendförderung Bad Kreuznach. Gemeinsam wurden die 60er Jahre zum Leben erweckt.

Weiterlesen...
 

Plakat-MalpartyDie Mode-Malparty am 8. April begann Punkt 18:30 als über 30 Gäste in die Kunstwerkstatt strömten. Nicht nur der Künstler Lothar "Lagerfeld" Reinhard staunte über ein so großes Interesse am Thema Mode zeichnen.
Den ganzen Abend wurde fleißig gezeichnet, ausgemalt und Model gestanden und nur für Snacks und alkoholfreie Cocktails wurde gelegentlich eine Pause eingelegt. Mit vielen wertvollen Tipps vom Künstler und sehr schönen Modeentwürfen endete die Party gegen 22:00 Uhr.

 


Powered by Tags for Joomla